Psychotherapie


Aufgrund der neuen Abrechnungsmodalitäten können untenstehende Gruppen im 3. Quartal 2022 NICHT angeboten werden. Wir informieren Sie über eine allfällige Wiederaufnahme der Gruppen im 4. Quartal.


Kinder stärken mit Psychodrama, Primarschulalter

Kinder aller Kulturen lieben das Rollenspiel und bewegen sich gerne. Im Rollenspiel können sie Erlebtes, Sorgen und Ängste verareiten und Neues ausprobieren. Es gibt ihnen die Möglichkeit, in einer geschützten "so-tun-als-ob" - Situation andere Verhaltensweisen zu üben, im Spiel andere Kinder zu beobachten, neue Strategien zu testen und Konflikte zu lösen. Die dadurch entstehenden positiven Beziehungserfahrungen und das Erleben von Selbstwirksamkeit stärken den Selbstwert der Kinder. Ein gesunder Selbstwert wiederum ermöglicht einem Kind, auf Krisen und Herausforderungen gelassener zu reagieren und psychsisch gesund zu bleiben (oder zu werden). Der Einbezug von bewegungstherapeutischen Elementen unterstützt das altersentsprechende Bewegungsbedürfnis.

 

Jüngere und ältere Kinder, die sich noch nicht so viel zutrauen, sich tendenziell im Hintergrund halten und durch ihr Auftreten auch mal "unter die Räder" kommen sind genau so willkommen wie diejenigen, die mit den Ellenbogen voran durch die Menge wuseln und auch mal anecken.


Start now, für jugendliche im Oberstufenalter

 

START NOW ist ein Gruppentraining für Jugendliche zur Förderung der Resilienz und Verbesserung der Stress- und Emotionsregulation. Die Jugendlichen lernen, wie sie wirksame Strategien einsetzen können, um ihre Ziele nicht aus den Augen zu verlieren. In der Gruppe lernen die Jugendlichen ein Verständnis für die Entstehung von Emotionen zu entwickeln, ihre Emotionsverarbeitung und -regulation zu verbessern, einen Umgang mit stressauslösenden Situationen zu finden, die Achtsamkeit zu fördern sowie einen respektvollen Umgang gegenüber den eigenen und fremden Bedürfnissen zu lernen.

 

Die einzelnen Sitzungen sind spielerisch und abwechslungsreich aufgebaut, durchmischt mit theoretischen Inputs und praktischen Übungen. Zwischen den Sitzungen können die Jugendlichen mit sogenannten "Life Übungen" neue Inhalte zu Hause ausprobieren.

 

Für weitere Informationen hier klicken